433bluetooth Bridge

DSC_7810bearbeitet.jpg

Mithilfe dieser Box ist es möglich die Telemetriewerte einer, auf dem Arducopter basierenden, Flugsteuerung am Boden auszulesen und mittels Bluetooth bereit zu stellen. Benötigt wird dafür am Fluggerät ein 433MHz Modul mit der entsprechenden SiK-Firmware. SiK ist die neue Bezeichnung für die gängigeren
3DR Telemetry Radios.

Die Box ist mit einem eigenen Akku ausgestattet, der einen Betrieb für mindestens
vier Stunden sicherstellt.

Die 433MHz Funkstrecke wird über einen Halb-Duplex Chip auf Basis des SiLabs S1000 Chipssatzes sichergestellt. Mit diesem Chip und einer 2dBi Antenne lassen sich Empfangsreichweiten von mindestens 500 Metern sicher realisieren. Unten stehendes Diagramm zeigt eine stabile Verbindung über eine Distanz von 611 Metern im Maximum. Dabei ist zu sehen, dass die Signalstärke des Air-Moduls, die rückgemeldet wird, noch weit oberhalb eines Verbindungsabbruches liegt. Deshalb sollten auch Entfernungen bis zu 800 Metern möglich sein. Mit speziellen Antennen entsprechend weiter.

Jedes Modul wird individuell konfiguriert um die bestmögliche Performance zu bieten.
Sollten mehrere Personen in der Umgebung mit gleicher Telemetrieausstattung fliegen so ist eine Störungsfreiheit durch eine individuelle NetID sichergestellt. Diese kann nach Rücksprache bereits vorkonfiguriert werden.

611meter

DSC_7811bearbeitet.jpgDas Pairing zwischen Air-Modul und 433bluetooth-Box wird durch eine grüne LED angezeigt. Der Verbindungsstatus wird dabei durch das durchgehende Leuchten der grünen LED nahe der Antenne angezeigt.

Eine Bluetooth Verbindungsanzeige kann mittels LED erfolgen. Dies ist nach Rücksprache gegen Aufpreis möglich.

 

Tower appDie Verbindung zu einem Smartphone/Tablet ist per Bluetooth möglich; kein störendes Kabel mehr zwischen Ground-Modul und mobilem Endgerät.

Das Bluetooth-Modul wird individuell nach den eigenen Vorstellungen konfiguriert und bedarf somit keiner weiteren Einstellungen.
Dabei sind sowohl Name des Moduls (im Beispiel „apm“) sowie der individuelle vierstellige Bluetooth-Pin frei wählbar. (Name maximal 20 Zeichen lang, keine Sonderzeichen, zusammenhängend)

 

 

 

 

 

Geladen wird die Box komfortabel DSC_7809bearbeitet.jpgmittels Mikro-USB Kabel. Dafür kann einfach das Handyladegerät verwendet werden. Der Ladecontroller beendet automatisch die Ladung, wenn der Akku voll ist.
Das Ladeende wird durch die, neben dem Ladeanschluss eingelassene LED, deutlich angezeigt.

 

Die Box kann mit jeder beliebigen Antenne betrieben werden, die einen SMA-Male Anschluss hat. Dabei richtet sich die zu erwartende Reichweite jeweils nach der Antenne. Es wird dringend empfohlen eine auf 433MHz abgestimmte Antenne zu verwenden.
Da viele in diesem Bereich eigene Antennen verwenden wird die Box ausdrücklich
ohne Antenne geliefert.

Eingeschaltet wird die Box per eingelassenem DSC_7810bearbeitetRundschalter. Dabei führt das 433MHz Modul selbstständig die Verbindung mit dem Air-Modul aus. Sobald die Verbindung besteht (durchgehend leuchtende grüne LED) ist ein Pairing per Bluetooth möglich.

 

 

 

Modularer Aufbau:

Durch den modularen Aufbau lassen sich eventuelle Defekte schnell und kostengünstig beheben.

 

Maße: 72x50x28mm bzw. 72x50x35mm (ohne Antenne)
Gewicht: ca 200 Gramm
Akkutyp:  LiPo oder Li Ion Einzelzelle 3,7V
Ladeanschluss: Mikro USB
Ladekontrolle: Rot; wird geladen Grün; aufgeladen
Verbindungskontrolle: LED
Sende/Empfangsreichweite: ca. 500m
Akkulaufzeit: ca. 4 Stunden

Lieferbarkeit: Auf Anfrage
Preis: Auf Anfrage

Es sind weitere Angaben unter „Über diese Webseite“ zu beachten

Kontakt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s